Die Grundlage für die Beratung ist für mich ein partnerschaftliches Arbeiten mit Wertschätzung und Gleichwertigkeit. Das bedeutet, wir sind gemeinsam auf dem Weg Ihre Probleme und Themen zu erkunden. Sie sind in der Lage ihr Leben zu bewältigen und Wege aus schwierigen Situationen zu finden. Ich werde Ihnen helfen und Sie unterstützen, diese zu entdecken und Schritte zu gehen.

Sie allein bestimmen das Thema und Tempo. In Absprache werde ich Ihnen durch verschiedene methodische Wege und Fragen helfen, sich und Ihren Lebensstil zu erkennen. Der persönliche Lebensstil bezeichnet die ganz eigene Wahrnehmung. Jeder entwickelt seine Sicht- und Lebensweise seit früher Kindheit. Diese Werte bestimmen, wie wir leben, uns entscheiden und reagieren. Das läuft ganz automatisch und unbewusst. Das Bewusstmachen und Verstehen dieser Motive ist ein wichtiger Schritt zur Lösungsfindung.

Dabei sind folgende Fragen grundlegend:

  • Wie sehe und erlebe ich mich?
  • Wie sehe und erlebe ich den/ die anderen?
  • Wie sieht und erlebt der andere/ die anderen mich?
  • Wie ist das Leben für mich?
  • Was sind meine Ziele und Motive?
  • Wie verhalte ich mich/ reagiere ich?

Wir schauen uns auch Ihre Herkunftsfamilie an und wie Sie dort geprägt wurden. Viele Ressourcen liegen da verborgen. 🙂

Ein Charaktertest kann Ihnen helfen, sich besser kennen zu lernen, dadurch auch Ihre Rolle und Ihren Platz zu finden.

Die seelsorgerlichen und beratenden Gespräche werden folgende Phasen durchlaufen:

  1. Kennenlernen und Vertrauen entwickeln
  2. Ihr Thema / Problem / Konflikt verstehen und analysieren
  3. Korrekturen und Lösungen erarbeiten
  4. Umsetzung begleiten

Ziel der Gespräche ist die Verbesserung Ihres seelischen Befindens, Ihrer Persönlichkeitsentwicklung und Sozialkompetenz.